CMS: Eine dynamische Listenseite einrichten

7 Min. Lesezeit
Bevor du loslegst:
Eine dynamische Listenseite zeigt eine Vorschau der Elemente deiner Sammlung in einer Liste an. Wenn du auf ein Element in dieser Liste klickst, wird der Besucher zu einer dynamischen Elementseite weitergeleitet, die weitere Informationen über das Element anzeigt.
Du kannst einen Repeater, eine Tabelle oder eine Galerie verwenden, um deine Elemente aufzulisten. Deine Listenseite kann z. B. eine Vorschau von Rezepten enthalten. Jedes Element in der Liste verlinkt dann auf die Elementseite für dieses Rezept. Jede Elementseite zeigt die Zutaten, Bilder und Anweisungen für jedes Rezept an.
Hinweis:
Du kannst viele dynamische Listenseiten erstellen, um nur Elemente aus Kategorien oder Gruppen anzuzeigen. Du kannst sie dann nach Bedarf verlinken. Im Abschnitt URL ändern dieses Artikels wird erklärt, wie es funktioniert.
Screenshot einer dynamischen Listenseite, die Rezepte in einem Repeater zeigt

Schritt 1 | Eine dynamische Listenseite hinzufügen

Erstelle deine dynamische Listenseite aus der Sammlung, für die du bereits eine dynamische Elementseite erstellt hast.

Um eine dynamische Listenseite hinzuzufügen:

  1. Öffne das CMS in deinem Editor:
    • Wix Editor:Klicke links im Editor auf CMS .
    • Editor X: Klicke oben im Editor X auf CMS .
  2. Klicke auf Sammlungen.
  3. Klicke neben der entsprechenden Sammlung auf das Symbol für Weitere Aktionen  und klicke auf Dynamische Listenseite hinzufügen.
Screenshot des Abschnitts der Content-Verwaltung im Hinzufügen-Panel, in dem die Option „Dynamische Listenseite hinzufügen“ hervorgehoben is

Deine neue dynamische Listenseite enthält einen Repeater, der eine Vorschau aller Elemente in deiner Sammlung anzeigt. Wenn du diesen Repeater verwenden möchtest, fahre mit dem nächsten Schritt fort. Wenn du deine Elemente lieber in einer Galerie oder Tabelle auflisten möchtest, kannst du diese Elemente hinzufügen und den Standard-Repeater löschen.

Um eine Galerie oder Tabelle hinzuzufügen und zu verbinden:

  1. Öffne das „Hinzufügen“-Panel:
    • Wix Editor: Klicke links im Editor auf Hinzufügen .
    • Editor X:Klicke oben im Editor X auf Elemente hinzufügen .
  2. Füge eine Galerie oder Tabelle hinzu:
    • Wix Editor: Wähle aus, was du hinzufügen möchtest:
      • Galerie: Klicke auf Galerie und wähle die entsprechende Galerie aus.
      • Tabelle: Klicke auf Liste, dann auf Tabellen und wähle die entsprechende Tabelle aus.
    • Editor X: Klicke auf Medien, dann auf Pro Gallerys und wähle die entsprechende Galerie aus.
      Hinweis: Tabellen sind im Editor X noch nicht verfügbar.
  3. Klicke auf die Galerie oder Tabelle auf deiner Seite.
  4. Klicke auf das Symbol für Mit Datenquelle verbinden  (oder  im Editor X).
  5. Wähle die Felder aus deiner Sammlung in den Aufklappmenüs unter Verbindungsoptionen aus.
  6. Wähle den Standard-Repeater und drücke die Entf-Taste auf deiner Tastatur, um ihn zu entfernen.
Tipp:
Erfahre mehr über das Anzeigen von Sammlungsinhalten in einer Galerie oder Tabelle.

Schritt 3 | Verbindung der Elemente prüfen

Der Repeater sollte sich bereits mit den richtigen Feldern in deiner Sammlung verbinden. Es wird jedoch immer empfohlen, zu überprüfen, ob alles richtig eingerichtet ist.

Um die Verbindungen in deinem Repeater zu überprüfen:

  1. Klicke im Editor auf den Repeater, die Galerie oder die Tabelle.
  2. Klicke auf das Symbol für Mit Datenquelle verbinden  (oder  im Editor X).
  3. Überprüfe jedes der Elemente und Felder unter Komponenten. Falls erforderlich, klicke, um die Verbindung zu ändern.
Screenshot des Panels „Repeater verbinden“, der die Verbindungsoptionen für die Komponenten zeigt

Schritt 4 | Die Anzahl der anzuzeigenden Elemente festlegen

Die Standardanzahl der Elemente, die auf einer dynamischen Elementseite angezeigt werden, ist 12. Lege einen anderen Wert im Datensatz fest, um mehr oder weniger Elemente auf deiner dynamischen Listenseite anzuzeigen.

Um die Anzahl anzuzeigender Elemente festzulegen:

  1. Klicke auf dein Datensatzelement und dann auf Einstellungen.
  2. Ändere die Anzahl der anzuzeigenden Elemente auf den erforderlichen Wert.
  3. Schließe das Einstellungsfenster und klicke auf Speichern.
Screenshot des Optionspanels für Datensätze von dynamischen Seiten, in dem die Option „Anzahl der anzuzeigenden Elemente“ hervorgehoben ist

Schritt 5 | Die URL ändern

Die URL einer dynamischen Seite dient als Filter. Wenn du zusätzliche Feldwerte aus der URL entfernst, zeigt die dynamische Seite alle Elemente in der Sammlung an. Dies ändert auch den Namen der Seite in „Name der Sammlung (All)“.
Folge den untenstehenden Schritten, um nur Elemente aus einer bestimmten Kategorie auf deiner dynamischen Seite anzuzeigen. Dazu muss deine Sammlung ein Textfeld mit Kategoriewerten haben. In diesem Beispiel verwenden wir Vegetarisch, Fleisch, Pasta oder Sauce. Du kannst dann die URL der dynamischen Listenseite aktualisieren, um den Kategoriewert einzuschließen.

Um die URL deiner dynamischen Seite zu ändern:

  1. Öffne die Website-Seiten in deinem Editor:
    • Wix Editor: Klicke links im Editor auf Menüs & Seiten .
    • Editor X: Klicke oben im Editor X auf Seiten .
  2. Klicke auf Dynamische Seiten.
  3. Wähle die neue dynamische Seite aus und klicke auf das Symbol für Weitere Aktionen .
  4. Klicke auf Einstellungen.
  5. Entferne alle Feldnamen unter Wie lautet die Seiten-URL?, aber achte darauf, dass der Name der Sammlung erhalten bleibt.
    Hinweis: Nachdem du das Feld entfernt hast, ändert sich der Seitenname zu Name der Sammlung (All). Es ist jetzt eine Art Listenseite. Du kannst die auf deiner dynamischen Listenseite angezeigten Elemente weiter eingrenzen, indem du der URL ein Feld hinzufügst. Fahre mit den folgenden Schritten fort, um Gruppen von Elementen anzuzeigen.
Screenshot des Seiteneinstellungen-Panels für dynamische Seiten, in dem der dynamische Wert hervorgehoben ist
  1. Klicke auf Feld hinzufügen.
  2. Wähle das Feld aus, nach dem du filtern möchtest. Dies wird als dynamischer Wert bezeichnet.
Screenshot des Seiteneinstellungen-Panels für dynamische Seiten, in dem das Aufklappmenü „Feld hinzufügen“ hervorgehoben ist
  1. Klicke auf das Feld, das du gerade hinzugefügt hast. Der Name des ausgewählten Felds (der dynamische Wert) wird jetzt in Klammern am Ende der URL angezeigt.
Screenshot des Feldes „Wie lautet die Seiten-URL?“, das die aktualisierte URL anzeigt
  1. Elemente in der Sammlung mit übereinstimmenden Werten können jetzt als Gruppen angezeigt werden.
Screenshot einer Sammlung im CMS, in der ein Feld für die Kategorie „Lebensmittelart“ hervorgehoben ist
  1. Über das Aufklappmenü kannst du festlegen, welche Gruppe angezeigt wird.
Screenshot des Aufklappmenüs auf dem Bildschirm, der die verfügbaren Kategorien zeigt, die die dynamische Listenseite anzeigen kann
  1. Wechsle im Vorschaumodus zwischen den Gruppen, um zu sehen, wie deine Seite live aussieht.

Nachdem du nun eine dynamische Listenseite eingerichtet hast, kannst du sie deinen Website-Besuchern zur Verfügung stellen. Füge einen Link zu deinem Website-Menü hinzu oder füge ein verlinkbares Element auf einer deiner Website-Seiten hinzu, damit deine Besucher auf die Seite zugreifen können. Erfahre mehr über das Verlinken einer dynamischen Seite.

War das hilfreich?

|