Wix Bookings: Auswählen, wie du Services in Rechnung stellst

6 Min. Lesezeit
Wix Bookings gibt dir die Flexibilität, Zahlungen ganz nach deinen Wünschen zu akzeptieren. Lass Kunden online oder persönlich vor Ort für Services bezahlen oder biete die Services kostenlos an. Neben Terminen kannst du Kunden Mitgliedschaften oder Pakete anbieten.
In diesem Artikel erfährst du mehr über folgende Themen:
Hinweis:
Um Online-Zahlungen für Buchungen entgegenzunehmen, musst du deine Website upgraden.

Einen kostenlosen Service anbieten

Du kannst Services kostenlos anbieten. Wenn Kunden den Service auf deiner Website ansehen, sehen sie den von dir eingegebenen Text anstelle des Preises.
Screenshot der Darstellung eines kostenlosen Service auf einer Live-Website

Um einen kostenlosen Service anzubieten:

  1. Öffne den Bereich Services in deiner Website-Verwaltung.
  2. Erstelle einen neuen Termin, eine Klasse oder einen neuen Kurs oder bearbeite einen vorhandenen Service.
  3. Wähle im Abschnitt „Preis und Zahlung“ aus dem Aufklappmenü Preisgestaltung die Option Kostenlos. Tipp: Du kannst auf deiner Website auch einen Service anzeigen, die keine Preisanzeige hat.
Screenshot, der zeigt, wie du einen kostenlosen Service erstellst

Einen Service zu unterschiedlichen Preisen mit Preisoptionen anbieten

Preisoptionen ermöglichen es dir, deine Services basierend auf verschiedenen Faktoren in Rechnung zu stellen. Du kannst für jeden Service benutzerdefinierte Preisoptionen erstellen, die zu deinem Unternehmen, deinen Mitarbeitern und deinen Kunden passen.
Erstelle zum Beispiel unterschiedliche Preise für einen Termin, basierend auf dem Mitarbeiter, den dein Kunde auswählt. Du kannst auch unterschiedliche Preise für Services in der Neben- und Hochsaison berechnen. Oder du kannst Studenten und Senioren ermäßigte Preise anbieten.
Wichtig:
  • Bitte beachte, dass deine Kunden Sessions, die mit Preisoptionen gekauft wurden, nicht verschieben können.

Um Services zu unterschiedlichen Preisen anzubieten:

  1. Öffne den Bereich Services in deiner Website-Verwaltung.
  2. Wähle den entsprechenden Service aus.
  3. Scrolle nach unten zum Abschnitt Preis & Zahlung.
  4. Wähle unter Zahlungsmethode für Kunden die entsprechende Option aus:
    • Pro Session: Kunden bezahlen für Sessions basierend auf dem von dir festgelegten Preis.
    • Pro Session oder mit Preisplan: Kunden zahlen entweder pro Session oder mit einer Mitgliedschaft oder einem Paket. 
  5. Wähle aus dem Aufklappmenü Preisgestaltung die Option Variierende Preise.
  6. Gib einen Standardbetrag in das dafür vorgesehene Feld ein.
  7. Wähle aus dem Aufklappmenü Zahlungseinstellungen, wie Kunden für den Service bezahlen können:
    • Gesamtbetrag online.
    • Gesamtbetrag vor Ort.
    • Gesamtbetrag entweder online oder vor Ort.
    • Online-Einzahlung und den Rest vor Ort.
      1. Gib den Betrag in das Feld Einzahlung ein.
  8. Klicke auf Preisoptionen hinzufügen oder Preisoptionen verwalten.
  9. Nenne unter Label für Preisoptionen deine Preisoptionen, zum Beispiel „Alter des Kunden“ oder „Art der Massage“ oder „Mitarbeiter“.
  10. Gib die verschiedenen Optionen und ihre Preise in die dafür vorgesehenen Felder ein.
  11. (Optional) Klicke auf + Neue Option hinzufügen, um zusätzliche Preisoptionen zu erstellen. 
  12. Klicke auf Speichern.
Screenshot, der verschiedene Preisoptionen zeigt, abhängig von der Art eines bestimmten Service, den der Kunde bucht.
Erfahre mehr über das Hinzufügen von Preisoptionen zu deinen verschiedenen Arten von Services:

Kunden online und persönlich vor Ort abrechnen

Bei der Buchung kannst du von deinen Kunden auf verschiedene Weise verlangen, dass sie den vollen Preis für die Dienstleistung bezahlen:
  • Gesamtbetrag online
  • Gesamtbetrag vor Ort
  • Gesamtbetrag, entweder online oder vor Ort
  • Anzahlung online und Rest vor Ort

Um einen Service anzubieten, für die Kunden online und/oder persönlich vor Ort bezahlen:

  1. Öffne den Bereich Services in deiner Website-Verwaltung.
  2. Erstelle eine neue Dienstleistung oder bearbeite eine vorhandene. 
  3. Scrolle nach unten zum Abschnitt Preis & Zahlung.
  4. Wähle aus dem Aufklappmenü Preisgestaltung die Option Festpreis oder Variierende Preise.
  5. Gib den entsprechenden Preis oder die entsprechenden Preise ein.
  6. Wähle aus dem Aufklappmenü Zahlungseinstellungen eine Zahlungsoption aus:
    1. Klicke auf Ändern.
    2. Wähle eine Online-Zahlungsoption:
    • Gesamtbetrag online.
    • Gesamtbetrag vor Ort.
    • Gesamtbetrag entweder online oder vor Ort.
    • Online-Einzahlung und den Rest vor Ort.
  7. Klicke auf Speichern.
Tipp:
Wenn du Gesamtbetrag online auswählst, werden Kunden alle Optionen angeboten, die du in deiner Website-Verwaltung im Bereich Zahlungen entgegennehmen eingerichtet hast, inklusive manueller Zahlungen.

Vor der Buchung eine Anzahlung verlangen

Anzahlungen werden immer online geleistet, stelle also sicher, dass du eine Online-Zahlungsmethode eingerichtet hast.
Wenn du Anzahlungen akzeptierst, haben Kunden bei der Buchung nicht die Möglichkeit, den vollen Betrag für die Dienstleistung zu bezahlen. 
Hinweise:
  • Diese Funktion ist noch nicht für alle Nutzer verfügbar.
  • Wenn du sowohl eine Online-Zahlungsmethode als auch manuelle (Vor-Ort-) Zahlungen eingerichtet hast, bezahlen Kunden, die die manuelle Zahlungen gewählt haben, keine Anzahlung bei der Buchung.

Um eine Anzahlung bei der Buchung eines Service zu verlangen:

  1. Öffne den Bereich Services in deiner Website-Verwaltung.
  2. Erstelle eine neue Dienstleistung oder bearbeite eine vorhandene. 
  3. Scrolle nach unten zum Abschnitt Preis & Zahlung.
  4. Wähle aus dem Aufklappmenü Preisgestaltung die Option Festpreis oder Variierende Preise.
  5. Gib den entsprechenden Preis oder die entsprechenden Preise ein.
  6. Wähle aus dem Aufklappmenü Zahlungseinstellungen die Option Anzahlung online und Rest vor Ort.
  7. Gib den Anzahlungsbetrag ein.
  8. Klicke auf Speichern.

Einen Service als Teil einer Mitgliedschaft oder eines Pakets anbieten

Biete mit der Preisplan-App Mitgliedschaften und Pakete an. Du kannst auch Services erstellen, die nur als Teil eines Preisplans verfügbar sind.
Wenn Kunden Termine oder Klassen buchen, können sie diese als Termine oder als Teil ihrer Mitgliedschaft oder ihres Pakets bezahlen. Kunden wählen an der Kasse, wie sie für den Service bezahlen möchten. Du kannst auch einen Service erstellen, der nur als Teil eines Preisplans verfügbar ist.
Screenshot der Zahlungsoptionen auf einer Live-Website, einschließlich des Kaufs eines Preisplans zur Bezahlung von Services.

Um einen Termin oder eine Klasse als Teil einer Mitgliedschaft oder eines Preisplans anzubieten:

  1. Öffne den Bereich Services in deiner Website-Verwaltung.
  2. Erstelle einen neuen Termin/eine neue Klasse oder bearbeite einen bestehenden Termin/eine bestehende Klasse.
  3. Fülle die Felder im Abschnitt Allgemeine Info und Servicedetails aus.
  4. Scrolle im Abschnitt „Preis & Zahlung“ nach unten zu Preispläne (Mitgliedschaften & Pakete).
  5. Klicke unter Wie können Kunden für diesen Service bezahlen auf Mit Preisplan oder Pro Session oder mit Preisplan.
  6. Was möchtest du machen?
    • Klicke auf + Neuen Preisplan erstellen, um deinen ersten Preisplan hinzuzufügen.
    • Klicke auf Vorhandenen Plan verknüpfen, um den Service mit deinen vorhandenen Plänen zu verbinden.

Häufig gestellte Fragen (FAQs)

Wir sind hier, um bei allen deinen Fragen zu helfen. Klicke unten auf eine Frage, um mehr zu erfahren.

War das hilfreich?

|