Deine Website mit dem Website-Verifizierungstool von Wix verifizieren

4 Min. Lesezeit
Die Verifizierung deiner Website in Suchmaschinen bestätigt deine Eigentümerschaft und verbessert die Präsenz deiner Website in den Suchergebnissen der Suchmaschinen.
Mit dem Website-Verifizierungstool von Wix kannst du schnell Meta-Tags zur Website-Verifizierung für Google Search Console, Pinterest, Bing Webmaster Center, Yandex Webmaster und Naver Webmaster Tools hinzufügen. Nachdem du deine Eigentümerschaft mit einer Suchmaschine verifiziert hast, kannst du deren Webmaster-Tools verwenden, um die Präsenz deiner Website in den Suchmaschinenergebnissen zu verwalten.
Du kannst zum Beispiel die Google Search Console verwenden, um zu sehen, wie deine Website in den Google-Suchergebnissen ankommt. Du kannst auch einen Crawl deiner Website anfordern, nachdem du deine Website aktualisiert hast, damit die neueste Version deiner Seiten in den Suchergebnissen angezeigt wird.
In diesem Artikel erfährst du mehr über folgende Themen:

So funktioniert das Website-Verifizierungstool

Das Website-Verifizierungstool verwendet ein spezielles Meta-Tag, das du von den Webmaster-Tools einer Suchmaschine erhältst. Dieses Tag ist ein HTML-Code, der den Namen der Suchmaschine und eine einzigartige Zeichenfolge von Buchstaben und Zahlen enthält.
Nachdem du das Meta-Tag zum Website-Verifizierungstool hinzugefügt und gespeichert hast, fügt das Tool dieses Tag zum Headercode deiner Startseite hinzu.
Ein Verifizierungs-Meta-Tag im Website-Verifizierungstool hinzufügen
Du kannst dann zu den Webmaster-Tools der Suchmaschine zurückkehren und sie auffordern, deine Eigentümerschaft zu überprüfen, indem sie die Kopfzeile deiner Startseite nach dem Meta-Tag durchsucht. Wenn die Suchmaschine das Tag findet, bestätigt es dich als Eigentümer. Je nach Suchmaschine hast du dann auch Zugriff auf eine Reihe von Tools und Daten über die Leistung deiner Website in den Suchergebnissen.
Wichtig:
Suchmaschinen überprüfen regelmäßig, ob sich das Verifizierungs-Meta-Tag noch in der Kopfzeile deiner Startseite befindet. Du solltest das Verifizierungs-Tag so lange in deiner Kopfzeile belassen, wie du als Eigentümer verifiziert bleiben möchtest. Wenn du es löschst, verlierst du möglicherweise deine Verifizierung und den Zugriff auf die Webmaster-Tools der Suchmaschine.

Verifizierungs-Meta-Tags von Suchmaschinen erhalten

Jede Suchmaschine hat ihre eigene Methode, um das Meta-Tag zu erhalten, das du zur Verifizierung deiner Website benötigst. Bei Google musst du beispielsweise eine Property in der Google Search Console hinzufügen, um ein Verifizierungs-Meta-Tag zu erhalten.
Ein Verifizierungs-Meta-Tag von der Google Search Console erhalten.
In den folgenden Artikeln erfährst du mehr darüber, wie du Verifizierungs-Meta-Tags für jede Suchmaschine erhältst:

Verifizierungs-Meta-Tags zu deiner Website hinzufügen

Im Abschnitt Website-Verifizierung der SEO-Verwaltung deiner Website kannst du Verifizierungs-Meta-Tags zu deiner Website hinzufügen.

Um ein Verifizierungs-Meta-Tag hinzuzufügen:

  1. Öffne deine SEO-Verwaltung.
  2. Wähle unter Tools und Einstellungen die Option Website-Verifizierung öffnen.
  3. Klicke auf eine Suchmaschine, um den Abschnitt zu erweitern.
  4. Gib das für diese Suchmaschine relevanten Meta-Tag ein.
Ein Verifizierungs-Meta-Tag im Website-Verifizierungstool hinzufügen
  1. Klicke auf Speichern.
Wichtig:
  • Das Tag muss ein gültiges HTML-Format haben.
    • Das Format sollte sein
    • Fehlende oder zusätzliche Attribute wie '<', ein ' " ', führt zu Problemen.
  • Das Tag muss zum richtigen Webmaster-Tool gehören. Wenn du beispielsweise versuchst, die Google Search Console mit einem Verifizierungs-Meta-Tag von Bing zu verifizieren, wird es nicht funktionieren.

Ein Verifizierungs-Meta-Tag aktualisieren

Im Abschnitt Website-Verifizierung der SEO-Verwaltung deiner Website kannst du Verifizierungs-Meta-Tags zu deiner Website aktualisieren.

Um ein Verifizierungs-Meta-Tag zu aktualisieren:

  1. Öffne deine SEO-Verwaltung.
  2. Wähle unter Tools und Einstellungen die Option Website-Verifizierung öffnen.
  3. Klicke auf eine Suchmaschine, um den Abschnitt zu erweitern.
  4. Ersetze das vorhandene Meta-Tag durch dein neues Meta-Tag.
Ein Verifizierungs-Meta-Tag im Website-Verifizierungstool aktualisieren
  1. Klicke auf Speichern.
Wichtig:
  • Das Tag muss ein gültiges HTML-Format haben.
    • Das Format sollte sein
    • Fehlende oder zusätzliche Attribute wie '<', ein ' " ', führt zu Problemen.
  • Das Tag muss zum richtigen Webmaster-Tool gehören. Wenn du beispielsweise versuchst, die Google Search Console mit einem Verifizierungs-Meta-Tag von Bing zu verifizieren, wird es nicht funktionieren.
  • Das Tag funktioniert, wenn die Website veröffentlicht wird.

Ein Verifizierungs-Meta-Tag löschen

Im Abschnitt Website-Verifizierung der SEO-Verwaltung deiner Website kannst du Verifizierungs-Meta-Tags zu deiner Website löschen.
Wichtig:
  • Wenn du ein Verifizierungs-Meta-Tag löschst, wird es dauerhaft entfernt und es ist nicht möglich, es wiederherzustellen. Wenn du das Tag erneut verwenden möchtest, musst du es erneut hinzufügen.
  • Wenn du deine Website zuvor mit dem SEO Wiz verifiziert hast, kannst du dein Verifizierungs-Meta-Tag im Website-Verifizierungstool nicht löschen.

Um ein Verifizierungs-Meta-Tag zu löschen:

  1. Öffne deine SEO-Verwaltung.
  2. Wähle unter Tools und Einstellungen die Option Website-Verifizierung öffnen.
  3. Klicke auf eine Suchmaschine.
  4. Lösche den Text im Feld Website-Verifizierungs-Tag.
Ein Meta-Tag für die Website-Verifizierung im Website-Verifizierungstool löschen
  1. Klicke auf Speichern.

War das hilfreich?

|