Ein Cookie-Banner auf deiner Website anzeigen

Ein Cookie-Einwilligungsbanner ist eine Benachrichtigung, die die Besucher deiner Website darüber informiert, wie ihre Cookies auf deiner Website verwendet werden.
Wenn ein Website-Besucher deine Website zum ersten Mal aufruft, werden nur die essenziellen Cookies und Scripts geladen. Um andere Arten von Cookies und Scripts (z. B. funktional, Werbung, Statistiken) verwenden zu können, musst du die Zustimmung deines Besuchers einholen. Besucher können entweder alle Cookie-Arten genehmigen, indem sie einfach auf Akzeptieren klicken, oder nur bestimmte Arten zulassen, indem sie auf den Button Cookie-Einstellungen klicken. 

Damit das Cookie-Banner auf deiner Website erscheint, musst du nur den Schalter Cookie-Banner auf der Website anzeigen aktivieren und deine Änderungen speichern. Sobald du speicherst und veröffentlichst, erscheint auf deiner Website sofort ein Banner mit unseren Standardeinstellungen und unserem Design, das du jederzeit anpassen kannst.

Schritt 2 | Den Text und das Aussehen deines Hinweisbanners anpassen

Nachdem du das Cookie-Hinweisbanner aktiviert hast, passe es an den Stil und das Design deiner Website an, indem du deine Farben und Buttons anpasst und den Text und die Art der Ansprache deinen Wünschen entsprechend änderst. Du kannst auch ändern, wie du Cookies erklärst, sowie alle Buttons und Links anpassen, die auf deinem Banner angezeigt werden.
Wichtig:
Das Banner kann weder im Editor, noch in der Vorschau angezeigt werden. Um deine Änderungen zu sehen, speichere und öffne deine Live-Website. 

Verlinke das Banner mit einer Datenschutzrichtlinie, damit die Besucher darüber informiert werden, wie deine Website ihre Daten sammelt, verwendet, weitergibt und verwaltet. Dies trägt zum Schutz ihrer Privatsphäre bei, wenn es Informationen gibt, die sie nicht an deine Website weitergeben möchten. Du kannst entweder zu einer Seite auf deiner Website oder zu einer externen Webadresse, die die Informationen bereitstellt, verlinken.
Tipp:
Klicke hier, um zu erfahren, wie du eine Datenschutzrichtlinie für deine Website erstellst.

Bevor du den Vorgang abschließt und das Cookie-Hinweisbanner zu deiner Website hinzufügen kannst, musst du die Anforderungen überprüfen und das Kontrollkästchen neben „Ich habe alle Hinweise gelesen und verstanden“ aktivieren.
Während das Standard-Cookie-Hinweisbanner die Platzierung bestimmter Arten von Cookies verhindert, können einige Elemente nicht kontrolliert werden. Für diese Elemente musst du die Zustimmung separat einholen oder sie von deiner Website entfernen, um konform zu bleiben. Mehr erfahren

Schritt 5 | Die erweiterten Einstellungen deines Hinweisbanners anpassen

In den erweiterten Einstellungen des Hinweisbanners kannst du die Texte zur Erläuterung der von deiner Website verwendeten Cookies anpassen. Das Banner enthält Standardtexte zu essenziellen, funktionalen, Marketing- und Analyse-Cookies, die du an deine Bedürfnisse anpassen kannst. 
Tipp:
Du kannst jederzeit auf Standardtext wiederherstellen klicken, um die Standardtexte des Banners zu verwenden.

Schritt 6 | Speichern & veröffentlichen

Nachdem du das Hinweisbanner aktiviert, die Zielgruppe festgelegt und es mit deiner Datenschutzerklärung verknüpft hast, kannst du oben rechts auf Speichern & Veröffentlichen klicken. Sobald du darauf geklickt hast, erscheint das Hinweisbanner auf deiner Website und beginnt, die Zustimmung deiner Besucher einzuholen. 
Tipp:
Öffne dein Einwilligungsprotokoll, um die über dein Cookie-Banner gesammelten Zustimmungen einzusehen und zu verwalten. Falls erforderlich, kannst du das Protokoll exportieren und nach bestimmten Website-Mitgliedern suchen. Mehr erfahren 
Mehr Tipps zum Erstellen einer DSGVO-konformen Website findest du in unserem Blog von Wix.
Wenn deine Besucher dein Cookie-Banner nicht sehen können:
  • Sobald ein Website-Besucher Cookies akzeptiert oder ablehnt, merkt sich das Banner diese Präferenz und erscheint für diesen Besucher nicht mehr. Indem du ein Widget für Cookie-Einstellungen hinzufügst, können deine Besucher erneut auf dein Cookie-Banner zugreifen, um ihre Cookie-Einstellungen anzuzeigen oder zu ändern.
  • Wenn deine Domain nicht richtig verbunden ist, wird das Cookie-Banner nicht angezeigt. Du kannst Probleme mit der Domainverbindung mit dem Domain-Assistenten von Wix beheben.

War das hilfreich?

|