Wix Stores: Einen eBay-Shop einrichten und verbinden

Erweitere deine Verkaufsplattform, indem du deinen Online-Shop von Wix Stores mit einem eBay-Shop verbindest. Du hast noch keinen? Du kannst deinen neuen eBay-Shop erstellen, während du deinen Online-Shop mit eBay verbindest, und dann deine Produkte in Wix Stores dort verkaufen. 
Dieser Artikel führt dich durch die Schritte, um deinen Online-Shop bei Wix mit eBay zu verbinden und dann deine Versand-, Steuer-, Zahlungseinstellungen und mehr festzulegen. Nach der Ersteinrichtung kannst du diese Einstellungen bearbeiten.
Hinweise:
  • Digitale und in Wix Stores ausgeblendete Produkte können nicht bei eBay gelistet werden und erscheinen nicht im eBay-Tab in deiner Website-Verwaltung.
  • Du kannst deinen eBay-Shop auch ohne Premiumpaket verbinden und einrichten, du benötigst jedoch ein Premiumpaket Business Unlimited, um deine Produkte bei eBay einzustellen.
  • Es ist möglich, deinen eBay-Shop über ein eBay-Käuferkonto einzurichten. Um Artikel bei eBay zum Verkauf anzubieten, benötigst du allerdings ein eBay-Verkäuferkonto.

Schritt 1 | Deinen Online-Shop mit eBay verbinden

Hier kannst du dich mit einem bestehenden eBay-Shop verbinden oder einen neuen eBay-Shop erstellen und diesen mit deinem Online-Shop verbinden.

Schritt 2 | Deinen Standort einrichten

Jedes eBay-Produkt muss einen Standort haben, von dem aus der Artikel versendet wird. Dieser Standort wird verwendet, um die Versandkosten und Lieferzeiten zu berechnen.
Hinweis:
Nach der Ersteinrichtung wird jedes Mal, wenn du ein neues Produkt zu deinem Shop hinzufügst, diesem automatisch der Standardort zugewiesen. Wenn einige deiner Produkte von einer anderen Adresse geliefert werden, kannst du diese Produkte bearbeiten und ihnen einen anderen Standort für den Versand zuweisen.

Schritt 3 | Versandeinstellungen einrichten

Bei eBay ist deine „inländische“ Region die Region, in der sich der von dir gewählte eBay-Markt (eBay.com, eBay.uk usw.) befindet. Wenn sich dein eBay-Markt beispielsweise auf eBay.com befindet, sind die USA deine inländische Versandregion, auch wenn sich dein Shop außerhalb der USA befindet.
Um bei eBay zu verkaufen, muss ein Inlandsversand eingerichtet werden. Optional kannst du den internationalen Versand in beliebige Regionen einrichten. Aktiviere hierzu den internationalen Versand und schließe ggf. Länder aus, in die du nicht versenden möchtest. Zusätzlich musst du eine Bearbeitungszeit gemäß den Richtlinien von eBay eingeben. Weitere Informationen zu den Versandoptionen von eBay findest du hier.

Schritt 4 | Zahlung einrichten

Um Zahlungen für Verkäufe bei eBay zu erhalten, musst du die E-Mail-Adresse eingeben, die mit deinem PayPal-Konto verknüpft ist. Wenn du kein PayPal-Konto hast, klicke auf Sie haben kein PayPal-Konto?, um eines einzurichten.
Hinweis:
Wenn du dich für eBay Managed Payments angemeldet hast, kannst du direkt zum nächsten Schritt gehen, ohne die Zahlung einzurichten.
Wenn du fertig bist, klicke auf Weiter zu den Rückgaben, um zum nächsten Schritt zu gelangen.

Schritt 5 | Deine Rückgabebedingungen einrichten

Entscheide, von wem du Rückgaben akzeptieren möchtest und was die Rückgabebedingungen sind.
Mehr erfahren:
  • Weitere Informationen zu Rückerstattungen und Rückgaben bei eBay findest du hier.
  • Wenn du keine Rückgaben akzeptieren möchtest, lasse die Schalter deaktiviert und klicke auf Weiter zu den Steuern, um zum nächsten Schritt zu gelangen.

Schritt 6 | Steuer einrichten

In eBay kannst du die Steuer entweder über die eBay-Steuertabelle verwalten (empfohlen) oder die Steuer selbst verwalten. 
Wichtig:
Es gelten unterschiedliche Steuerregelungen in unterschiedlichen Regionen. Bitte konsultiere einen Steuerberater oder das örtliche Finanzamt, um spezifische Informationen für dein Unternehmen zu erhalten.
Mehr erfahren:



War das hilfreich?

|