Barrierefreiheit: Deine Bilder und Galerien vorbereiten

Besucher mit Sehbehinderungen können unterstützende Technologien wie Screenreader verwenden, um deine Website zu durchsuchen. Füge Beschreibungen zu deinen Bildern und Galerien mit Alt-Text hinzu, um sie für diese Besucher zugänglich zu machen.
Alt-Text bietet Informationen über deine Medien und hilft Suchmaschinen und Screenreadern, sie zu „lesen“.
In diesem Artikel erfährst du mehr über:

Alt-Text hinzufügen

Du solltest allen relevanten Bildern Alt-Text hinzufügen, einschließlich Medien, die in Apps wie Wix Restaurants, Wix Stores, Wix Blog usw. erscheinen. 
Wenn du Alt-Text hinzufügst, stellst du sicher, dass Besucher, die Screenreader verwenden, auf den Inhalt deiner Website zugreifen und ihn verstehen können. 

Bilder als dekorativ markieren

Dekorative Bilder sind Bilder, die nicht zum Inhalt deiner Website beitragen, da sie nur zu ästhetischen oder dekorativen Zwecken da sind.
Wenn ein Bild auf deiner Website nur Dekoration und für den Kontext deiner Website nicht relevant ist, musst du keinen Alt-Text hinzufügen. Du kannst ein Bild im Wizard für Barrierefreiheit als dekorativ markieren, um sicherzustellen, dass Suchmaschinen und Screenreader es automatisch überspringen.

Um ein Bild als dekorativ zu markieren:

  1. Klicke oben im Editor auf Einstellungen.
  2. Klicke auf Barrierefreiheit.
  3. Klicke auf Website durchsuchen.
  4. Klicke für das entsprechende Bild auf die Karte mit dem Titel Alternativtext.
  5. Aktiviere das Kontrollkästchen neben Dieses Bild ist rein dekorativ und benötigt keine Beschreibung.
Screenshot, der zeigt, wie die dekorative Bildoption im Wizard für Barrierefreiheit aktiviert ist.
Hinweis:
Du kannst Bilder nur dann als dekorativ markieren, wenn sie noch keinen Alt-Text haben. Um ein Bild mit Alt-Text als dekorativ zu markieren, entferne den Alt-Text im Editor und durchsuche deine Website erneut mit dem Wizard.

Text in Bildern

Dies bezieht sich auf Bilder, die abgebildeten oder hinzugefügten Text enthalten.
Text in Bildern kann von Suchmaschinen oder Screenreadern nicht „gelesen“ werden. Wenn das Bild jedoch notwendig ist und der Text einen Kontext zur Website hat, kannst du es der Bildbeschreibung hinzufügen.
Wenn der Text keinen Kontext hat oder nicht zum Inhalt der Website beiträgt, musst du ihn nicht zur Bildbeschreibung hinzufügen.
Wähle unten eine Option aus, um mehr über Bildtexte zu erfahren, die du zur Bildbeschreibung hinzufügen solltest.

Bilder von Texten

Textbilder enthalten nur Text und keine anderen abgebildeten Elemente. Einige Beispiele dafür sind Bilder von Schriftarten oder Logos, die nur Text enthalten.
Da es sich nicht um „echte“ Textelemente handelt, können Textbilder nicht von Suchmaschinen oder Screenreadern gelesen werden. Wir empfehlen, sie nach Möglichkeit zu vermeiden und durch echte Textelemente zu ersetzen, um die SEO und Barrierefreiheit auf deiner Website zu verbessern. 
Nächster Schritt:
Gehe zurück zur Checkliste für Barrierefreiheit, um die Barrierefreiheit deiner Website weiter zu verbessern.

War das hilfreich?

|