Wix Bookings: Einen Wochenplan hinzufügen und einrichten

5 Min. Lesezeit
Der Wochenplan macht es deinen Kunden einfacher, die richtige Klasse zu finden und zu buchen. Nachdem du einen Wochenplan zu deiner Website hinzugefügt hast, kannst du ihn an dein Unternehmen und deine Marke anpassen.
Der Wochenplan zeigt den Anmeldestatus für jede Klasse während der gesamten Woche an (z. B. „Geschlossen“ oder „Noch keine Registrierung“). Die Buttons für jede Klasse ändern sich auch je nach Anmeldestatus (z. B. „Jetzt buchen“, „Auf Warteliste eintragen“ oder „Vollständig“).
Screenshot, der einen Wochenplan auf einer Live-Website zeigt
Hinweise:
  • Kurse und Termine werden nicht im Wochenplan angezeigt.
  • Wenn dein Unternehmen mehr als 100 Klassen anbietet, werden nur die ersten 100 Klassen im Wochenplan angezeigt.

Schritt 1 | Deiner Website einen Wochenplan hinzufügen

Der Wochenplan ermöglicht es Kunden, die Klassen zu finden, die sie jede Woche buchen möchten, ohne deine Serviceliste durchsuchen zu müssen.
Wix Editor
Editor X
Studio Editor
  1. Öffne deinen Editor.
  2. Klicke auf der linken Seite des Editors auf Hinzufügen .
  3. Klicke auf Buchungen.
  4. Klicke auf Wochenplan.
  5. Ziehe einen Terminplan auf deine Seite.
Screenshot, der zeigt, wie du im Editor einen Wochenplan zu deiner Website hinzufügst
Tipp:
Dein Wochenplan zeigt automatisch deine sichtbaren Klassen an den Tagen an, an denen sie verfügbar sind. Ausgeblendete Klassen werden im Wochenplan nicht angezeigt. Du kannst im Wochenplan maximal 100 Unterrichtseinheiten anzeigen.

Schritt 2 | Auswählen, welche Elemente angezeigt werden sollen

Wähle nun aus, welche Elemente in den Wochenplan aufgenommen werden sollen, z. B. die Kopfzeile des Wochenplans und die Filter „Service“ und „Mitarbeiter“. Du kannst auch deine Standorte anzeigen lassen, wenn dein Unterricht an mehr als einem Standort stattfindet.
Tipp:
Der Einfachheit halber können deine Kunden den Wochenplan nach Dienstleistung und Mitarbeiter filtern, um die Klasse zu finden, die sie buchen möchten.

Um auszuwählen, welche Elemente auf der Seite angezeigt werden sollen:

  1. Klicke in deinem Editor auf das Element Wochenplan.
  2. Klicke auf Einstellungen.
  3. Klicke auf den Tab Anzeige.
  4. Aktiviere die Kontrollkästchen neben den Elementen, die du anzeigen möchtest.
Screenshot, der zeigt, wie du über das Einstellungs-Panel Elemente zu deinem Wochenplan hinzufügst oder daraus entfernst
  1. (Optional) Klicke auf Standorte, wenn du Kurse an mehr als einer Geschäftsadresse abhältst. Aktiviere dann die Kontrollkästchen neben jedem Standort, den du in deinem Wochenplan anzeigen möchtest.
  2. Wähle, wie deine Klassentabelle angezeigt werden soll:
    • Alle Zeitfenster, einschließlich ausgebuchter und geschlossener Zeitfenster
    • Nur verfügbare Zeitfenster
Möchtest du die Gesamtzahl der Zeitfenster festlegen, die pro Tag auf der mobilen Version deiner Website angezeigt werden?
  1. Klicke oben im Wix Editor auf das Symbol für Zu Mobile wechseln .
  2. Klicke auf das Element Wochenplan und klicke auf Einstellungen.
  3. Klicke auf den Tab Anzeige und aktiviere den Schalter Terminanzeige beschränken.
  4. Ziehe den Schieberegler Angezeigte Termine pro Tag, um die Gesamtzahl der angezeigten Zeitfenster festzulegen.
  1. Details zur Session: Aktiviere die Kontrollkästchen neben den einzelnen Details zur Session, die du im Wochenplan anzeigen möchtest.
Screenshot, der zeigt, wie du Details zur Session zu deinem Wochenplan hinzufügst oder daraus entfernst
  1. Klicke auf den Schalter Button für jedes Zeitfenster der Session anzeigen, um zu entscheiden, ob Kunden Klassen buchen können oder nicht:
    • Aktiviert: Der entsprechende Button (z. B. „Jetzt buchen“, „Auf Warteliste eintragen“ oder „Ausgebucht“) wird unter jeder Klasse im Wochenplan angezeigt.
    • Deaktiviert: Die Buttons werden in deinem Wochenplan nicht unter den Klassen angezeigt.

Schritt 3 | Den Text des Wochenplans bearbeiten

Du kannst jetzt den Text bearbeiten, der in deinem Wochenplan angezeigt wird. Dies ist nützlich, wenn du deine Services, dein Personal oder deine Verfügbarkeit auf bestimmte Weise beschreibst. Wähle aus, welchen Aktionsaufruf du in deine Buchungs- und Wartelisten-Buttons einfügen möchtest. Dazu gehören auch Nachrichten, die du anzeigst, wenn Klassen voll oder für Buchungen geschlossen sind.

Um den Text des Wochenplans zu bearbeiten:

  1. Klicke in deinem Editor auf das Element Wochenplan.
  2. Klicke auf Einstellungen.
  3. Klicke auf den Tab Text.
  4. Bearbeite den Text, der in deinem Wochenplan angezeigt wird:
    • Titel: Gib einen Titel ein, der über deinem Wochenplan angezeigt wird.
    • Filterlabels: Wähle die Titel für deine Filter Service und Mitarbeiter im Wochenplan.
    • Zeitfenster: Bearbeite den Text für die Verfügbarkeit deiner Klasse und den Anmeldestatus.
    • Button: Bearbeite den Text für jeden der Buttons, die du in deinem Wochenplan anzeigst.
Screenshot, der zeigt, wie du den Textinhalt des Wochenplans über den Text-Tab des Einstellungs-Panels bearbeitest

War das hilfreich?

|